Dr. med. I. Gundlach - HNO-Fachärztin
    - 20 Jahre in Gelsenkirchen-Buer (bis 2017 auch in GE-Horst) -

AKTUELLES

Auf dieser Seite informieren wir Sie über aktuelle Themen und geben wichtige Informationen über unsere Praxis und Behandlungsmethoden!

Schauen Sie doch ab und zu einfach 'mal rein!

Wir freuen uns immer auf Sie! :-)

Unser Urlaub ist beendet! :-)))

Ab DIENSTAG, dem 21.08.2018 sind wir wieder, wie gewohnt, für Sie da!

Liebe Patienten,

wir sind aus dem Urlaub zurück und hoffen, auch Sie hatten eine gute Zeit!

Wir freuen uns, Sie ab DIENSTAG, dem 21.08.2018 wieder in unserer Praxis zu begrüßen!

Bis dahin, viele Grüße,

Ihr Praxis-Team Dr. I. Gundlach

- - -

Ihre Daten liegen uns ebenso am Herzen, wie Ihre Gesundheit

Datenschutz - Alles zur neuen DSGVO (EU)

Mit Einführung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zum 25.05.2018 wird der Schutz Ihrer Personen bezogenen Daten und insbesondere deren Verarbeitung auf ein neues Niveau gehoben. Der Schutz Ihrer Daten hatte für uns schon immer höchste Priorität, so dass wir die neue EU-Verordnung ausdrücklich begrüßen! Informationen zum Datenschutz in unserer HNO-Praxis und zur Verarbeitung Ihrer Personen bezogenen Daten lesen Sie unter Datenschutz und erteilt Ihnen gerne unser Praxis-Team.

Unser Umgang mit Social Media & Digital Media - Wir sind nicht auf Facebook & Co.

Digitale soziale Medien nehmen immer mehr Raum ein und viele Unternehmen und Privatpersonen stellen Ihre Daten entsprechenden Portalen im Internet zur Verfügung. Sei es, um untereinander Kontakte zu pflegen oder Informationen zu präsentieren. Der positive Charakter solcher Portale wird allerdings durch den oft nachlässigen Umgang der Betreiber mit Kundendaten sehr getrübt, wie täglich in den Medien nachzulesen.

Wir haben uns - von Beginn an - dazu entschlossen, konsequent keinerlei Daten auf sozialen oder interaktiven Medien zu veröffentlichen! Informationen über unsere Praxis und unsere Arbeit verbreiten wir ausschließlich über eigene Internetauftritte, z.B. hier unter der Rubrik AKTUELLES oder Fachportale. In unseren Wartebereichen finden Sie keine Flatscreens, die Sie mit Angeboten und Informationen überfluten. Bedienen Sie sich stattdessen gerne im umfangreichen Zeitschriften-Angebot oder kommen Sie ganz einfach nur einen Augenblick zur Ruhe und atmen durch. Wir respektieren Ihre Privatsphäre: Von uns erhalten Sie weder störende Werbung noch aufdringliche Newsletter oder Kurzmitteilungen! Auch kann nach unserer Meinung die so genannte Video-Sprechstunde (derzeit in aller Munde) ganz klar eines nicht ersetzen: Das persönliche, individuelle und höchst vertrauliche Gespräch zwischen Ihnen, als Patienten und uns, als Ärzten. Wir wissen, dass das zeitintensiv ist, aber genau dies zeichnet uns aus:

Zeit für Sie - Zeit für Ihre Gesundheit! 

Unsere Webseite wird bei der Strato AG - einem der weltweit sichersten Provider - gehostet, ist SSL-verschlüsselt und läuft auf externen Servern, die von denen der Praxis streng separiert sind. Die Strato AG ist einer der wenigen Anbieter, der seine Server mit Ökostrom betreibt; was auch auf unsere eigenen Server und die gesamte digitale Praxis-Infrastruktur zutrifft: Diese wird mit 100% nachhaltig erzeugtem, RECS-freiem Ökostrom von Greenpeace Energy(R) betrieben.

Dies ist - ganz nebenbei - einer unserer Beiträge zum Klimaschutz...

Zeckenbisse - JETZT noch gegen FSME impfen lassen!

FSME und Borreliose - Wo liegt eigentlich der Unterschied?

Zecken sind weltweit verbreitet und für Mensch und Tier gefährlich. Es gibt ca. 900 verschiedene Zeckenarten, die sich im Wald, Garten und im Fell von Tieren aufhalten. Zecken können bei einem Biss verschiedene Krankheiten auf den Menschen übertragen. Die bekanntesten sind FSME und Borreliose.

FSME

Darunter versteht man die Frühsommer-Meningoencephalitis (Hirnhautentzündung). Es handelt sich um eine Virus-Erkrankung, gegen die es eine sehr gut wirksame und ebenso gut verträgliche Impfung gibt. Auch wenn NRW (noch) nicht zu den Haupt-Gefährdungsgebieten zählt, so beobachten wir in den letzten Jahren aufgrund der Klimaerwärmung eine Zunahme der FSME-Fälle auch bei uns. Häufig sind wärmere Urlaubsregionen betroffen; besoders stark gefährdet sind: Süddeutschland, die Schweiz, Österreich, Ungarn, der gesamte Balkan, Polen, Spanien und Finnland.

Wir impfen Sie gegen FSME in unserer Praxis schnell und unkompliziert - und das Beste ist: Die Impfung ist eine Kassenleistung!

Borreliose (Lyme-Krankheit)

Die bei uns bekannte Borreliose (borrelia burgdorferi) ist nach ihrem Entdecker, Dr. Willy Burgdorfer, benannt. Bei seinen Forschungen in den USA entdeckte er 1981 den Erreger der sog. "Lyme-Disease", wie die Borreliose in den USA genannt wird. Die Borreliose ist eine Multisystemerkrankung, die alle Organe des Körpers befallen kann und teils sehr schwer verläuft. Typische Symptome sind Übelkeit, starke Kopf- und Gliederschmerzen und ausgeprägte körperliche Schwäche.

Gegen die Borreliose gibt es leider noch keine Impfmöglichkeit, aber bei Auftreten muss immer eine sofortige Antibiotikum-Behandlung erfolgen!

Vorbeugung gegen Zeckenbisse

Vorbeugung ist das Allerwichtigste, zumal eine Impfung gegen FSME nicht gegen die Borreliose schützt. Schützen Sie sich also vor Zeckenbissen! Tragen Sie im Wald und Garten - im Bereich der Beete und Wiese - lange Kleidung, stecken sie die Hose in die Socken, verlassen sie nicht die Waldwege, denn Zecken halten sich im Unterholz bis zu einer Höhe von ca. 1m auf. Der feuchte Waldboden, Farne, etc. sind typische Lebensräume der Zecke. Übrigens: Das Zecken sich von Bäumen auf den Menschen "herunter fallen lassen", ist ein weit verbreiteter Mythos.

 - - -

Schwindel - Das unterschätzte Symptom

Schwindel ist ein hoch belastendes Symptom, welches oft unterschätzt wird. Unterschätzt werden auch leicht die Folgen, wie z. B. das stark erhöhte Sturzrisiko. Das Spektrum möglicher Ursachen von Schwindelbeschwerden ist sehr groß. Die Folgen für die Betroffenen sind jedoch häufig gleich, insbesondere für Ältere: Unsicherheit und Angst führen zunehmend zu Immobilität und sodann dazu, dass Muskulatur und Gleichgewichtssystem noch weniger gefordert werden. So verstärkt sich die unerwünschte Bewegungseinschränkung.

Nach einer aktuellen Studie suchen ca. 19% der 40- bis 49-jährigen einen Arzt wegen Schwindelbeschwerden auf. Diese Zahl erhöht sich bei den 60-jährigen auf 50% und steigt ab dem 80. Lebensjahr auf über 85% an. Der typische, im Alter auftretende Schwindel beruht auf einer peripher-vestibulären (Vestibularapparat = Gleichgewichtssystem) und einer zentral-vestibulären, also das Gehirn betreffenden, Störung.

Die Sinnesqualitäten von Seh-, Hör- und Gleichgewichtsorganen lassen mit zunehmendem Lebensalter nach, aber auch die Empfindlichkeit des Tastsinns, unsere Muskelkraft und das Reaktionsvermögen. Alles zusammen führt dann nicht selten zu multisensorischen Defiziten, welches in chronischem Schwindel münden kann. Die häufig gestellte Diagnose einer sog. Menier'schen Erkrankung ist schon beim HNO-Arzt eine sehr seltene Erkrankung und trifft noch seltener auf die meisten unter Schwindel leidenden Patienten zu. Dennoch wird sie - fälschlicher Weise - häufig diagnostiziert.

Die Behandlung von Schwindelbeschwerden beinhaltet bei uns - neben einer genauen Untersuchung und Gleichgewichtsprüfung - immer auch die Überprüfung sämtlicher eingenommener Medikamente und Dauermedikamente sowie der Wohn- und Lebenssituation. Grundsätzlich kommen Physiotherapie und ein vestibuläres Training in Betracht und manchmal auch unterstützende Medikamente, welche das Gleichgewichtssystem beruhigen, aber den Betroffenen nicht schläfrig machen.

In unserer Praxis führen wir eine ausführliche , Fall bezogene Schwindeldiagnostik durch und behandeln alle Schwindelbeschwerden nach den neuesten Standards!